Schritte vor der Existenzgründung in Dresden

Deine Schritte vor der Existenzgründung​

Im Folgenden erhältst Du einen ersten Überblick über Deine Schritte vor der Existenzgründung.

1. Allgemeine Fragen klären

Zunächst klären wir alle generellen Fragen, die Du zur Vorbereitung der Selbstständigkeit hast, z. B. ob Du förderfähig bist, welche Fristen wichtig sind und was Du sonst beachten und tun musst. Dazu kannst Du gern einen kostenfreien Telefontermin vereinbaren.

2. Agentur für Arbeit und Jobcenter

Hier solltest Du Dich auf jeden Fall melden. Zum einen, weil Du es musst, sobald Du gekündigt hast oder wirst. Zum anderen, weil es dort Fördermittel gibt, die Dir sehr weiterhelfen.

Dabei geht es nicht nur darum, Dein Arbeitslosengeld bis zur Gründung zu bekommen. Du kannst zum Beispiel einen Arbeitsvermittlungsgutschein (AVGS) beantragen. Das heißt, Du kannst kostenlos Weiterbildungen besuchen, um Dich vorzubereiten. Außerdem kannst Du Dir so Ansprüche für Deinen Gründungszuschuss sichern.

Kopiere Dir jetzt den Text aus der Vorlage, um Deinen Gutschein zu beantragen.

Mein Name ist Mensch
Strasse der Freiheit 1
02025 Zukunftsstadt

Arbeitsagentur bzw. Jobcenter
PLZ Stadt

Datum: ___.___.______

Antrag auf einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS)

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich plane, eine selbstständige Tätigkeit aufzunehmen. Daher beantrage ich die Ausstellung eines persönlichen Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheines.

Die Maßnahme Heranführung an die tragfähige Selbstständigkeit (144 UE) ist für sehr gut mich geeignet. Daher beabsichtige ich zeitnah einen privaten Bildungsträger damit zu beauftragen.

Außerdem ist eine hohe Lernqualität für den Erfolg wichtig. Darum bitte ich Sie, mir einen Zeitraum von 8 Wochen für die Durchführung der o. g. Maßnahme zu gewähren.

Wenn Sie meinen Antrage umgehende bearbeiten, würde mir das sehr helfen, da ich gern schnellstmöglich meine derzeitige berufliche Situation verändern möchte.
Im Falle einer Ablehnung meines Antrages, bitte ich um einen schriftlichen Bescheid mit Nennung der Ablehnungsgründe.

Vielen Dank vorab für Ihre Unterstützung

Mit freundlichen Grüßen

3. Ablauf planen

Wenn Du einen Gutschein erhalten hast, kannst Du ihn gern an mich weiterleiten. Danach planen wir die Beratungstermine und Inhalte. Falls Du keinen Gutschein bekommst, kannst Du gern ein Ticket für eine Fach-Fragestunde oder eine mehrwöchige Anleitung buchen.

4. Durchführung

intensiv, mit Gutschein

Sendest Du mir einen Gutschein zu, reiche ich ihn über eine zertifizierte Stelle zur Arbeitsagentur weiter. Wir vereinbaren dann Termine, sobald Dein Gutschein dort bearbeitet ist. Danach arbeiten wir gemeinsam alle Themen in den Terminen ab:

  • Businessplan schreiben & Finanzplan erstellen
  • Strategie und erste Schritte nach der Existenzgründung festlegen
  • Marketing und Vertrieb planen
  • Selbstmanagement in der Selbstständigkeit
  • soziale und ökologische Nachhaltigkeit
  • offene Fragen klären

Mehr zu den möglichen Inhalten des Seminars findest Du hier.

angeleitet, ohne Gutschein

Sofern Du ein Ticket zur Anleitung gebucht hast, vereinbaren wir Termine in sinnvollem Abstand. Außerdem klären wir, was Du zwischen diesen Terminen tun musst. Dabei entsprechen die Themen der Intensivbegleitung. Danach legst Du los und wir werten in jedem Termin Deine Fortschritte aus. Zusätzlich bekommst Du pro Termin Tipps, was Du nacharbeiten musst und wer Dir dabei helfen kann.

5. Start

Die Schritte vor der Existenzgründung hast Du nun geschafft. Darüber hinaus findest Du hier Informationen, was Du zum Starten tun musst. Diese Punkte kannst Du Dir auch anschauen, wenn Du mit der Beratung fertig bist.

Referenz​

Karsten Schmidt ist sehr kompetent und sieht die Dinge, wie sie wirklich sind. Er hat bei mir viel Licht ins Dunkel gebracht und mich hervorragend durch den Sumpf der vielen Unklarheiten gelotst. Bei Karsten Schmidt, ist man keine Nummer, sondern ein Mensch. Er ging sehr individuell und praxisnah auf meine Fragen (und ich hatte viele) ein. Ich möchte mich sehr kritisch in Bezug auf Berater einstufen, Karsten Schmidt kann ich jedoch uneingeschränkt empfehlen.

Quelle Fotograf Michael Lukas (bei google)