Zuschuss für Frauen im ländlichen Raum

Zuschuss für Frauen im ländlichen Raum


Mit diesem Zuschuss für Frauen unterstützt das Land Sachsen, Frauen im ländlichen Raum bei ihrer Existenzgründung. D.h. Du kann ihn zusätzlich zu den sonstigen Förderungen vor und nach der Gründung beantragen.

Ziel ist es hier nicht nur, Chancengleichheit und Gleichstellung zu fördern. Zusätzlich soll auch das Leben in Kleinstädten bzw. auf dem Land gefördert werden.

Das heißt für Dich, dass Du bis zu 8000 Euro Förderung für Deine Gründung im ländlichen Raum bekommen kannst. Bis zu dieser Summe kannst Du dann z.B. notwendige Anschaffungen tätigen oder zumindest teilweise bezahlen lassen.

1. Voraussetzungen

Es gibt lediglich 2 Voraussetzung:

  • Dein Hauptwohnsitz und Lebensmittelpunkt sind im Freistaat Sachsen ist

UND

  • Du willst im ländlichen Raum ein Einzelunternehmen aufbauen

D.h. Sachsen hilft Dir, Deine selbständige Erwerbstätigkeit aufzubauen.

2. Antrag

Antrag dazu kannst jederzeit über die SAB stellen [externe Webseite]. Für die Beantragung benötigst Du jedoch folgende Unterlagen:

  • Existenzgründungskonzept bzw. Businessplan, inklusive eine Analyse der Konkurrenz und der Kundenpotentiale
  • Rentabilitätsvorschau für 3 Jahre
  • [ggf. einen genauen Finanzierungs- & Kapitalbedarfsplan, sofern nicht in Punkt 8 des Antrages ausreichend darstellbar]
  • Aufstellung über erhaltene bzw. beantragte De-minimis-Beihilfen mit entsprechenden Nachweisen
  • Gewerbeanmeldung/-ummeldung bzw. Anmeldung beim Finanzamt nach Gründung
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Unterschriftsprobe (Kopie Personaldokument)

Solltest Du Fragen bzgl. Konzept, Business- & Finanzplan oder Rentabilitätsvorschau haben, kannst Du zum einen hier erste Anregungen holen. Wenn Du Unterstzüzung bei der Erstellung diese Unterlagen benötigen kannst Du diese kostenfrei über einen sogenannten Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) erhalten. Mit Hilfe von diesem Gutschein erhälst Du Zugang zu einem Gründerseminar, bei dem (auch ich) Dich bei der Erstellung der der Unterlagen unterstützen. Egal ob Du Fragen zum AVGS oder zur Förderung selbst hast, Du kannst Dich immer gern an mich wenden. Der erste Termin ist kostenfrei.

3. Ablauf

Um diesen Zuschuss für Gründerinnen im ländlichen Raum zu bekommen, musst Du wie folgt vorgehen:

Solltest Du Fragen haben oder beim Antrag Hilfe benötigen, Nimm gern Kontakt auf.

Referenz​

Karsten Schmidt ist ein sehr kompetenter Coach. Die Zusammenarbeit mit ihm hat mich enorm weitergebracht und gut auf meine Selbstständigkeit vorbereitet. Innerhalb kürzester Zeit sind wir extrem viele Themen durchgegangen, ohne es zu überladen. Themen die für mich immer unverständlich und trocken wirkten hat er sehr praxisnah und verständlich erklärt. Meinen Businessplan konnte durch ihn schnellstens umsetzen und meine Geschäftsidee erfolgreich fördern lassen. Besten Dank!

Quelle: KarlaQ (google)

Alle Bewertungen